SE-Consulting GmbH & Co. KG

SE-Consulting GmbH & Co. KG

Category: Content
Type: Blog Article

Generated 1 month ago

New blog articles detected

  • Nicht alle Tasks im Iteration Planning identifizieren

    Ich habe bereits darüber geschrieben, dass Ihr Team nicht versuchen sollte, alle Tasks der nächsten Iteration im Iteration Planning Meeting zu identifizieren. Der Sinn und Zweck des Iteration Plannings ist es, die richtigen Product Backlog Items auszuwählen – und zwar genau die richtige Anzahl an Items, die am wichtigsten für die Auslieferung sind.

SE-Consulting GmbH & Co. KG

Category: Content
Type: Blog Article

Generated 2 months ago

New blog articles detected

  • 3 Fragen gegen Mikromanagement in Scrum

    Eines der grundlegenden Prinzipien von Agile und Scrum ist das genaue Gegenteil von Mikromanagement: der Glaube an die Macht selbstorganisierter Teams. Genau das macht einen mikromanagenden Chef, Scrum Master oder Product Owner zu einem besonders schwierigen Problem für agile Teams. Ich habe drei Fragen gefunden, die im Umgang mit Mikromanagern hilfreich sind.

  • 12. Mai 2017 Köln | Scrum Kompakt (public)

    Das “Scrum Kompakt” Training ist relevant für Personen, die Scrum kennenlernen möchten, ihr bestehendes Wissen vertiefen möchten, oder in deren Team oder Unternehmen Scrum eingeführt wird.

SE-Consulting GmbH & Co. KG

Category: Content
Type: Blog Article

Generated 2 months ago

SE-Consulting GmbH & Co. KG

Category: Content
Type: Blog Article

Generated 2 months ago

New blog articles detected

  • Die Macht von Referenzkunden

    Unsere Aufgabe in der Produktorganisation ist die Erschaffung von Produkten, die den Fortbestand des Unternehmens sichern. Alles hängt von starken Produkten ab. Ohne diese starken Produkte sind die Kosten für unsere Marketingprogramme viel zu hoch, unser Vertrieb muss noch viel kreativer werden und erzeugt so höhere Kosten, längere Vertriebszyklen und starken Preisdruck. Außerdem wird unser Kunden...

  • Was ist eigentlich SAFe®?

    Welchen Herausforderungen steht eigentlich die Entwicklung im Enterprise-Umfeld gegenüber? Quasi seit es Software gibt, hört man immer die gleichen Rufe: “Wir brauchen bessere Time to Market, Termintreue, mehr Zuverlässigkeit in der Lieferung, bessere Planbarkeit, höheren ROI.” Doch wie sieht die Realität aus? Das klassische Projektmanagement nach Wasserfall konnte nicht wirklich eine Lösung biete...

  • Neueinschätzen oder nicht, das ist hier die Frage

    Sollte ein Team, das seine Einschätzungen mit Story Points vornimmt, jemals eine Neueinschätzung vornehmen? Diese Frage wird mir regelmäßig gestellt und ich würde hier gerne näher darauf eingehen. Die meisten Leute haben irgendwie das Gefühl, dass Neueinschätzungen falsch sind, können aber nicht genau sagen warum.

  • Vision vs. Strategie

    Damit ein Produktteam wirklich eigenständig arbeiten kann, müssen die Teammitglieder ein gutes Verständnis des gesamten Kontextes haben. Das beginnt mit einer eindeutigen und überzeugenden Produktvision und dem Weg zur Realisierung dieser Vision – der Produktstrategie.

  • Eine Agenda für das Sprint Review

    Die offensichtlichste Aktivität in einem Sprint Review Meeting ist die Demonstration von Funktionalität, die im vorhergehenden Sprint gebaut wurde. Ein gutes Sprint Review ist jedoch mehr als eine reine Demonstration. Schauen wir uns gemeinsam eine Agenda für ein Review Meeting an.

  • Wie groß sollten Backlog Items in Scrum sein?

    Wenn man in Agile bzw. Scrum einen Sprint oder eine Iteration plant, ist es wichtig, sich zu überlegen, wie groß die einzelnen Tasks sein sollten. Sowohl zu große, als auch zu kleine Tasks bringen Probleme mit sich. Erfahren Sie hier, wie Sie die optimale Größe für Tasks finden.

  • Wirklich agile Softwareentwicklung benötigt DevOps

    Bei Fannie Mae konnte die Menge an ausgelieferter Software in den letzten 18 Monaten mit agiler Softwareentwicklung und DevOps verdoppelt werden, was kontinuierliche Integration und Deployment von Anwendungen ermöglicht.

  • Leadership vs. Management

    Der folgende Text stammt aus dem Blog der Scrum Akademie und wurde uns zur Verfügung gestellt. Leadership und Management – was ist das eigentlich? Ich würde behaupten, dass die beiden wichtigsten Kompetenzen beim Aufbau großartiger Produktorganisationen (bzw. eigentlich so gut wie jedem bedeutenden organisatorischen Vorhaben) Leadership und Management sind. Und dennoch denken die wenigsten darüber...

  • Die Grundprinzipien von Agile/Scrum

    Wann sind Unternehmen wirklich agil? Agile ist nämlich nicht leicht zu definieren. Warum Standards auch bei agilen Methoden so wichtig sind, lesen Sie hier.

  • Wie man agile Teams belohnt

    Wie kann man ein agiles Team belohnen, ohne dass dies negative Auswirkungen auf die Performance oder das Teamwork hat? Das ist gar nicht so einfach, wie man vielleicht denken mag. Hier erfahren Sie, wie Sie am besten mit Belohnungen umgehen und Ihr agiles Team motivieren.

Out-Market Your Competitors?

Get complete competitive insights on over 2.2 million companies to drive your marketing strategy.

Create Free Account Log in

Out-Market Your Competitors

Get complete competitive insights on over 2.2 million companies to drive your marketing strategy.

Create Free Account

Already a user?  Log in